Foodfotografie

Für die Foodfotografie verwende ich hauptsächlich mein 105mm Makroobjektive von Sigma. Mit einer Blendenöffnung von 1:2,8 kann man hier schön mit der Schärfentiefe arbeiten, d.h. nur bestimmte Bereiche im Bild werden scharf abgebildet, der Rest bleibt unscharf.


Hier fotografierte ich mit der Spiegelung der Oberfläche. Diese kam bei nur einer Lichtquelle am besten zu Geltung. Dafür musste ich ein Stativ benutzen.


Am liebsten setze ich mein Lieblingsessen in Szene - hier Sushi mit Lachs.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

LET'S MEET ME HERE