365 project - daily photo journal - Juli 2016

Der Juli war mein bisheriger Lieblingsmonat beim 365-Tage-Projekt. Ich habe wieder einiges ausprobiert und bin doch meinem Stil treu geblieben. Vor allem die vielen Likes und Kommentare auf Instagram machen viel Spaß!

 

Fotografiert habe ich diesen Monat vor allem in Heidelberg, aber auch in Frankfurt, Berlin, Kreuzlingen (CH) und Rottweil.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Klaus (Montag, 04 Juli 2016 22:46)

    Hallo Heidi,
    Heidelberg bietet wunderbare Foto Motive, sofern man diese erkennt wie bei dir.
    Schiele neuerdings immer öfters in deine Rubrik FAMILIE. Für was man sich als werdender Opa alles interessiert, tja. Super schön deine Fotos.
    Viele Grüße Klaus

  • #2

    Heidi (Mittwoch, 06 Juli 2016 11:05)

    Hallo Klaus, ja, Heidelberg kann man unendlich fotografieren. Zuerst habe ich auch die klassischen Motive eingefangen. Aber viel interessanter ist es, wenn ich dem Bild meine persönliche Note verpasse. Bei Familienbildern lasse ich das meistens aussen vor. Aber so ein bisschen persönliche Note schadet auch hier nicht, finde ich.
    Viele Grüße
    Heidi

  • #3

    Klaus (Sonntag, 10 Juli 2016 22:44)

    Hallo Heidi,
    schönes Samstag Foto von der Schlossbeleuchtung. Finde ist nicht so mit "links" als Schnappschuss zu fotografieren. Auch die Bildgestaltung, Respekt. Mit Stativ unterwegs gewesen? Sehr abwechslungsreich deine Juli Fotos.
    Eine schöne Woche.
    Viele Grüße Klaus

  • #4

    Heidi (Montag, 11 Juli 2016 18:08)

    Hallo Klaus, ich war am Samstag mit dem Stativ unterwegs. Eine Stunde vor Feuerwerk positionieren und dann hat man 15 Minuten Zeit, das Feuerwerk und die Schlossbeleuchtung einzufangen. Immer wieder spannend, was dann dabei so rauskommt. Viele Grüße Heidi

  • #5

    Klaus (Freitag, 22 Juli 2016)

    Hallo Heidi,
    diese Woche schöne Heidelberger Fotos. Alle knackig bunt, bei dir gefällt mir das.
    Zum Glück bist du nicht in München. Während ich den Kommentar schreibe, höre ich nebenbei die schrecklichen Nachrichten. Aber damit können wir überall konfrontiert werden. Wünsche dir ein schönes Wocheneden. Viele Grüße Klaus

  • #6

    Heidi (Freitag, 22 Juli 2016 22:20)

    Lieber Klaus, ganz schrecklich die Nachrichten heute. Meine Familie dort ist in Sicherheit. Absoluter Ausnahmezustand. Hoffentlich ist der Spuk bald vorbei. Viele Grüße Heidi

LET'S MEET ME HERE