Berlin 2016 - Perspektivenwechsel mit der Fujifilm X 100 T

Bereit im Juli 2015 war ich zum Fotografieren nach Berlin gekommen. Damals mit der schweren Canon 5D Mark III um den Hals. Diesmal habe ich 'nur' meine Handtaschenkamera Fujifilm X 100 T mitgenommen. Hat dieser Besuch doch mehr privaten Charakter und soll keine Fotoreise darstellen, eher Mädelsurlaub. Und schon beim obligatorischen ersten Spaziergang vorbei am Potsdamer Platz, Brandenburger Tor, Regierungsviertel, entlang der Spree bis zum Alex, merke ich: es war die absolut richtige Entscheidung.

 

Die Fujifilm hat ein fest eingebautes 23 mm Objektiv (entspricht 35 mm Vollformat).  Ideal für einen Perspektivenwechsel, wenn man ein Jahr zuvor die gleichen Sehenswürdigkeiten schon einmal fotografiert hat. Es entstehen völlig neue Bilder.

 

Tag 1

Tag 2

Am zweiten Tag ging es in den Westen, Ku'Damm, Schiffchen fahren und bevor der große Regenschauer kam in die Shopping Mall Berlin. 

Tag 3

Zum ersten mal mit dem Fahrrad in Berlin unterwegs. Eine Tour entlang der Spree bis zum Schloss Charlottenburg. Laut Navi brauchen wir dazu ca. 25 Minuten, was völlig unrealistisch ist. Vielleicht mit dem Rennrad und einer gesperrten Straße des 17. Juni. So sind wir eine knappe Stunde rumgeradelt. 

 

Zurück in Mitte geht es gleich entlang am 'Mauerweg' zur East Side Gallery. Wieder brauchen wir doppelt so lange wie vorausberechnet. 

 

Abends geht es noch auf eine parlamentarische Spurensuche. Eine Großbildprojektion am Reichstagufer lässt uns 130 Jahre parlamentarische Demokratie erleben.

Tag 4

Nachdem wir uns gestern beim Mauerweg so verfranzt haben, sind wir diesen heute noch einmal bewusst nachgegangen in der Niederkirchner Straße beim Martin-Gropius-Bau. 

Best of Streetfotografie

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Klaus (Sonntag, 07 August 2016 20:31)

    Hallo Heidi,
    sehr schöne Foto Serie aus Berlin. Wunderbar vielseitig.
    Die X100T ist ideal für unterwegs und man geniest das "leichte Gepäck".
    Ich sehe schon, lange geht es nicht mehr und du schaust dir die X-Pro2 an. Die Fuji Objektive sind allemal super. Bei mir hat es auch so angefangen und ich trauere keine Sekunde der Canon DSLR Vollformat nach. Spannend. LG Klaus

LET'S MEET ME HERE