Der Weiße Ring am Arlberg.

 

Bevor der Frühling endgültig einkehrt, schnell noch einmal den Winter am Arlberg genießen.

 

Ausgestattet mit der Gopro Hero 5 inklusive Voice Control und WLAN konnten wir zum ersten mal auch die berühmte Skirunde Der Weißen Ring fahren. Der legendärste Ski-Track verbindet seit über 60 Jahren Lech mit Zürs, Zug und Oberlech.

 

Für uns bedeutet der Weiße Ring eine sportliche Herausforderung mit ca. 22 km Skiabfahrten. Frühmorgens um 8.15 Uhr geht es los in Lech, zwei Stunden später folgt der erste Einkehrschwung am Kriegerhorn. Damit haben wir den Weißen Ring auch schon fast komplett geschafft. 

 

 

 

Noch zwei Abfahrten und es ist vollbracht. Der Schnee wird bei den warmen Temperaturen schon sulzig. Gut, dass es bis zum Mittagessen gar nicht mehr so weit ist!

 

Die Route war so schön, der Schnee hervorragend, so machen wir das gleiche Spiel am nächsten Tag noch einmal. Und wieder scheint die Sonne! 

 

Mehr Infos über den Weißen Ring gibt es hier: http://www.skiarlberg.at/de/regionen/skigebiet/lech-oberlech-zuers/der-weisse-ring

 

Die folgenden Bilder habe ich alle mit der Gopro-Kamera gemacht. Fest installiert am Helm und ausgelöst per Sprachsteuerung. Zu dem kann ich im RAW-Format fotografieren, wodurch wirklich hervorangende Bilder entstehen. Eine Serienbildaufnahme wird allerdings im jpg-Format abgespeichert. Muss man wissen, die Qualität leidet da natürlich. Trotzdem sind auch diese Bilder bei voller Fahrt ganz gut geworden.

 

Die Brennweite von 3 mm kommt im Format 4 x 3 sehr gut zur Geltung und wirkt nicht übertrieben. Weitere Einstellungen: ISO 100, Blende f/2.8 und 1/4.000 Sekunde.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

LET'S MEET ME HERE