· 

Über den Dächern von Heidelberg

Die erste Schlossbeleuchtung in Heidelberg in diesem Jahr.

 

Schon mehrmals habe ich mich mit meinem ungeliebten Stativ aufgemacht, das Feuerwerk über der Alten Brücke zu fotografieren. Die ewige Warterei im Vorfeld, weil man ja einen gescheiten Platz dafür braucht, ging mir dabei immer tierisch auf die Nerven. Umso mehr freute ich mich über die Einladung, auf einer privaten Dachterrasse mein Foto-Equipment ausbreiten zu dürfen. Entstanden sind dabei ein paar schöne Lichtchoreografien, die es doch wert sind, schon wieder (!) eine Blogbeitrag zu verfassen...

Ich habe mit dem 24-70mm Objektiv fotografiert im Bulb-Modus. So konnte ich spontan auf den Auslöser drücken, aber die Aufnahme auch genauso spontan wieder beenden. Die besten Bilder entstanden bei einer Aufnahmezeit von 15 - 18 Sekunden mit einer Blende f/13.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

                 Heidelberg - München - Konstanz

 

Einfach fotografieren. Einfach(heit) bedeutet wenig Technik und viel Gefühl, Konzentration auf die bekannten Lieblingsorte, Festbrennweite anstelle Zoomobjektiv, verfügbares Licht statt Studioblitz, anstelle eines Fotostudios individuelle Fotolokationen, freihändig ohne Stativ, minimale Bearbeitung der Bilder und viel Authentizität.  

 

Mit dem Blick durch die Kamera erlebe ich die ultimative Achtsamkeit und Gegenwart und das macht mich präsenter, wacher und lebendiger. Dabei bin ich gerne der stille Beobachter.

 

 

 



Copyright Heidi Ries, 2021