Ehemaliges Bordell in Heidelberg

 

Ein ganzes halbes Jahr ...

 

... habe ich darauf gewartet. Auf meinem Weg zu meinem Fotostudio kam ich am ehemaligen Bordell in der Bahnstadt-Heidelberg vorbei. Und jedesmal habe ich mich gefragt, wie es darin wohl aussieht. Angeblich war die Stadt Heidelberg der Besitzer dieses Hauses. So habe ich im Dezember 2015 das erste mal nachgefragt, ob ich für mein Projekt 'Lost Places' darin fotografieren könnte. Nach geduldigem Warten habe ich die Zusage erhalten, dort fotografieren zu dürfen. Im Juli 2016 war es dann endlich so weit.

 

Vielen Dank an die Stadt Heidelberg, die dies ermöglicht hat!

 

Natürlich habe ich ein paar Accessoires mitgebracht und dann ging es auch schon los, Zimmer für Zimmer. Nicht zu vergessen den tollen Ausblick, den man vom Haus Nr. 11 hat. 

 


Grand Hotel Waldlust

 

Diese Fotos sind im Mai 2017 entstanden im Grand Hotel Waldlust in Freudenstadt am Ostrand des Nordschwarzwalds. Seit 2005 ist das Haus geschlossen und dank Denkmalschutz darf es nicht abgerissen werden. Die vielen Jahre haben ihre Spuren hinterlassen...

 

Regelmäßig dürfen Fotografen das Hotel erkunden und ganze vier Stunden fotografieren. Das Gebäude erstreckt sich über 5 Stockwerke, so dass man sich nicht auf die Füße tritt.

 

Ausgestattet mit der Canon 5D Mark 3, drei lichtstarken Objektiven (24-70mm Zoom, 16-35mm Zoom, 50mm Festbrennweite) und - ganz wichtig - einem Stativ habe ich Etage für Etage abgearbeitet. Es gibt schon sehr viele Bilder im Netz von diesem Hotel. Die meisten davon bilden ganz akkurat die verschiedene Räume ab. Deshalb habe ich den Fokus mehr auf Details gelegt und versucht, eine gewisse Restromantik einzufangen. 

 

Am Schluss hatte ich in den vielen Zimmern doch noch nicht alles entdeckt, was mir so vorschwebte. Muss ich halt noch mal hin...

 

 

 

Lust auf ein Shooting? Dann melde Dich bei mir!

  

 

Heidi Ries  |  Rehovotstr. 5 | 69115 Heidelberg

Email: heidi_ries@web.de   |  Telefon: +49 171 38 22 975