365 Tage | 365 Fotos

Jeden Tag ein Foto machen und hier veröffentlichen, und das 365 Tage hintereinander. Ob mit Spiegelreflexkamera oder Handy - es ist alles erlaubt. Nur das Bild muss tatsächlich an diesem Tag aufgenommen worden sein. Warum das ganze? Um Bilder zu veröffentlichen, die ansonsten oft keinen Rahmen finden würden und dabei den Blick auf das Alltägliche, Komische, Schöne richten.

 

 

 

Es ist vollbracht. 365 Fotos sind entstanden während meines Jahresprojektes 365 Tage | 365 Fotos.

 

 

Das 365-Tage-Projekt lebt von der täglichen Achtsamkeit, ein geeignetes Motiv zu finden. Das Smartphone ist immer dabei, so kann ich ganz spontan fotografieren. Doch weder Belichtung noch Blende können an meiner Handykamera eingestellt werden. So machte ich mich auf die Suche nach einer kleinen Handtaschenkamera, fand die Fujifilm X100T und war begeistert. Für das 365-Tage-Projekt ist diese Kamera wie geschaffen. Eine  Kleinbildkamera mit 23mm Festbrennweite (entspricht 35mm Vollformat) mit manueller Auswahlmöglichkeit von ISO, Blende, Belichtung etc. und trotzdem klein genug, um immer dabei zu sein. Sogar Annie Leibowitz  fotografiert damit. (http://www.fujirumors.com/annie-leibovitz-price-harry-are-x100-shooters-and-why-limit-your-possibilities-x100st-increases-your-freedom/)

 

Statistik: Fotografiert habe ich meine 365 Bilder mit folgenden Kameras:

161|365 Canon 5D Mark III, eine professionelle Vollformat-Kamera und  ein schwerer Knochen.

 148|365 Fujifilm X100T, die Kleinbildkamera mit 23mm-Festbrennweite.

   52|365 Smartphone Galaxy S6

     3|365 Fujifilm X-Pro2, diese Kamera hatte ich zu Testzwecken.

     1|365 Canon 550D, eine Kleinbildkamera, mit der ich nur noch ein Bild für dieses Projekt machte, um sie anschießend meiner Schwester zu überlassen. 

November 2016

Oktober 2016

September 2016

August 2016

Juli 2016

Juni 2016

Mai 2016

April 2016

März 2016

Februar 2016

Januar 2016

Dezember 2015

PEOPLE @ Instagram
PEOPLE @ Instagram
TRAVEL @ Instagram
TRAVEL @ Instagram