· 

Hund sans scho

 

Hunde sind für mich ein beliebtes Fotomotiv, gerade in der kalten Jahreszeit, wenn sie endlich auch ein modisches Statement setzen dürfen. 

 

Der Titel 'Hund sans scho' ist ein bayerischer Ausdruck für abgebrühte, gerissene oder clevere Leute und hat mich zu diesem Blogbeitrag inspiriert.

 

Und von Zeit zu Zeit kommen hier immer wieder neue Bilder hinzu.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

                 Heidelberg - München - Konstanz

 

Einfach fotografieren. Einfach(heit) bedeutet wenig Technik und viel Gefühl, Konzentration auf die bekannten Lieblingsorte, Festbrennweite anstelle Zoomobjektiv, verfügbares Licht statt Studioblitz, anstelle eines Fotostudios individuelle Fotolokationen, freihändig ohne Stativ, minimale Bearbeitung der Bilder und viel Authentizität.  

 

Mit dem Blick durch die Kamera erlebe ich die ultimative Achtsamkeit und Gegenwart und das macht mich präsenter, wacher und lebendiger. Dabei bin ich gerne der stille Beobachter.

 

 

Ich bin ein Zahlenfreak, leidenschaftliche Fotografin und yogasüchtig. 



Copyright Heidi Ries, 2023