· 

Lockdown Blues

 

Er hört einfach nicht auf, der Lockdown Blues. Also halte ich hier weiter fotografisch fest, was Corona sichtbar verändert. 

 

Mein fotografisches Coronatagebuch von 2020 findet ihr hier: Der Sommer geht - Corona bleibt leider

Damals alles in Hochformat, darf es jetzt hoch und quer gemischt sein.

 

Übrigens: jedes Bild hat einen Titel, der durch Anklicken des Bildes sichtbar wird. 

 

 

Homeoffice Pflicht, Click&Collect, Mutation, Impfzentren, 35-50-100, dritte Welle, FFP2-Masken, Ruhetage, knallharter Lockdown, Verzeihung, Negativtest, Tagesticket, Click&Meet, Bundesnotbremse, Brückenlockdown, Selbsttest, Schnelltestzentrum, Alpha-Beta-Gamma-Delta-Variante, Impfzertifikat, 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Klaus (Donnerstag, 13 Mai 2021 19:03)

    Liebe Heidi,

    schön das Du jetzt erlaubst zu kommentieren.

    Bereits im Sommer verfolgte ich dein Projekt 2020 „Der Sommer geht - Corona bleibt leider“.
    Die Fortsetzung 2021 mit dem „Lockdown Blues“ ist ein wahres fotografisches Zeitdokument.
    Es sind oft die Kleinigkeiten, welche beim betrachten der Fotos einem wieder bewusst werden.

    Schon eine verrückte Zeit. Für mich sind viele Dinge, welche eingetreten sind, immer noch wie einem Science-Fiction Film.
    Allerdings manche Kommerzialisierung der letzten Jahre wurde in Frage gestellt. Wobei ich befürchte, nachdem der Spuk ein Ende findet die Mehrheit zum alten Trott zurückkehrt.

    Freue mich auf weitere Fotos. Nicht nur zum Thema Corona und schaue immer wieder gerne vorbei.
    Übrigens hat auch dein Projekt mich im Herbst 2020 inspiriert, selbst bei www.fotolabyrinth.de das Thema Corona zu dokumentieren.

    Bis demnächst.
    Herzliche Grüße aus Karlsruhe
    Klaus

  • #2

    Heidi (Samstag, 15 Mai 2021 14:31)

    Lieber Klaus,
    vielen Dank für das schöne Kommentar! Es ist wirklich eine verrückte Zeit, und ich denke, wir werden die Nachwirkungen auch noch recht lange dokumentieren können. Viele Grüße aus Heidelberg,
    Heidi